Image Alt

Was macht ein gutes MakeUp-Tutorial aus?

Was macht ein gutes MakeUp-Tutorial aus?

Wir von der Videoproduktion Düsseldorf PRO-duction durften bereits mehrere MakeUp-Tutorials für Dunja Nieskens drehen. Sie ist Master Hairstylistin, Visagistin und Style Coach und unterstützt genau wie wir die Stiftung „It’s for Kids“. Die fertigen Tutorials findet ihr auf unserer Webseite und auf Dunjas YouTube-Seite:

Ein MakeUp-Tutorial ist eine besondere Art der Videoproduktion. Das Model muss perfekt in Szene gesetzt werden, damit das MakeUp schön zu Geltung kommt. Wie Du das schaffst und was Du alles bei den Dreharbeiten und in der Vor- und Nachproduktion beachten musst, werden wir in diesem Artikel erörtern. 

 

Wie sieht die Vorproduktion für ein MakeUp-Tutorial aus?

Zu Beginn der Vorproduktion sollte man zunächst besprechen, welche Produkte gezeigt werden sollen und wer die Zielgruppe dafür ist. Man muss sich in Klaren darüber sein, wer die Menschen sind, die diese verwenden. Welche Bedürfnisse haben sie und wie würde das Produkt ihnen helfen? In diesen speziellen Produktfilmen wird nicht ausschließlich MakeUp präsentiert, sondern auch Hautpflegeprodukte, Shampoos, Haarprays, Nagellacke etc. 

Unsere liebe Freundin Dunja Nieskens hat sich fünf verschiedene MakeUp-Tutorials gewünscht. Drei davon sollten sich an eine junge Zielgruppe richten und die anderen zwei an Damen Ü40.

Schau doch an dieser Stelle gern mal hier vorbei: (Link Night Look) Dieses Tutorial soll jungen Frauen dabei helfen, den perfekten Partylook zu finden. Es werden unter anderem Pflegeprodukte präsentiert, die Hautreizungen vorbeugen. Natürlich gibt es zum perfekten MakeUp auch die passende Frisur

In diesem Video sieht man bereits das Resultat der redaktionellen Vorbereitung. Diese besteht nämlich darin, die einzelnen Schritte des Tutorials zusammenzufassen. Wir als Videoproduktion in Düsseldorf haben am Ende des Tutorials einen Rückblick eingefügt. Außerdem gibt es jedes Mal eine Einblendung, wenn es neues Produkt präsentiert wird. 

Vor den Dreharbeiten sollte man sich Gedanken über die Personen vor der Kamera machen. Wie auch bei Werbefilmen oder Imagevideos sollten die Protagonisten bei MakeUp-Tutorials Menschen sein, die von Natur aus eher extrovertiert sind. Das Gespräch zwischen der Visagistin / dem Visagist und dem Model macht das Video erst interessant und lebendig. Sie sollten sich über die Produkte unterhalten und somit die ein oder andere Frage beantworten, die der Zuschauer vielleicht dazu hätte. Es wäre hilfreich, sich im Vorfeld ein paar interessante Fakten zurecht zu legen, die das Gespräch bereichern. 

Kommen wir als Videoproduktion Düsseldorf und Videoproduktion Saarbrücken zur Vorbereitung des Drehtags: Die Film- und Videoproduktion sollte einen Aufbautag mit ca. 4-5 Stunden Arbeitszeit einplanen. Die Lichtsetzung ist bei einem MakeUp-Tutorial besonders wichtig. Man benötigt normalerweise doppelt so viele Lichtquellen wie bei einem regulären Imagefilm, Industriefilm, Industrievideo, Immobilienvideo, Livestream Dienstleister, etc., was die Kosten und das Budget natürlich erhöht. Das sollte man unbedingt mit einplanen.

Mindestens genauso wichtig wie eine gekonnte Lichtsetzung ist die Set-Dekoration. Im Idealfall hat man einen Set-Dekorateur vor Ort, der eine angenehme Atmosphäre schafft. Man sollte auch darüber nachdenken, einen Fitter mit einzubeziehen. Die Farben der Kleidung des Models sollte farblich zum fertigen MakeUp passen.

 

Die Vorproduktion steht – Was sollte man beim Dreh des MakeUp-Tutorials beachten?

Ein MakeUp-Tutorial wird am Stück gedreht. Sinnvoll wäre es, mehrere Kameras zu benutzen, damit man zwischen den verschiedenen Perspektiven hin und her schneiden kann. Wir als Videoproduktion in Düsseldorf empfehlen eine Videolänge von etwa zehn Minuten. Das hat folgenden Hintergrund: YouTube ist die ideale Plattform für Tutorials, da die Videos dort eine hohe Reichweite erzielen können. Der Algorithmus von YouTube erkennt alle Videos über zehn Minuten als „seriöser“ an.

Alles unter 10 Minuten betrachtet der Google Bot / YouTube Bot als nicht aufwendig und nicht durchdacht an. Sofern man das Produkt aber auf ein 10 minütiges Ergebnis bringen kann, geht YouTube davon aus, dass ein komplettes Konzept hinter dem Video oder Film steckt. Doch Vorsicht: sollte das Video am Ende länger als 20 Minuten werden, ist es sinnvoll lieber zwei Episoden aus einem Video zu machen.

 

Auch das hat wieder mit dem YouTube Algorithmus zu tun: Die meisten Zuschauer schalten innerhalb der ersten 50% der Lauflänge aus. Hat man zwei zehn zehnminütige Videos, erhält man somit einen besseren Durchschnittswert der Lauflänge, der sowohl die Videos, als auch den Kanal in der Bewertung weiter nach oben bringt.

 

Doch nun zurück zur Produktion: Wenn das Konzept steht, starten die Protagonisten mit ihren MakeUp Tutorial. Währenddessen beobachtet der Regisseur das Geschehen und die Aufnahmen über einen Monitor. Dort vergewissert er sich, dass die entscheidenden Aufnahmen gemacht wurden, dass jeder wichtige Schritt deutlich sichtbar aufgezeichnet wurde. Gegebenenfalls müssen einige Schritte rückgängig gemacht und wiederholt werden.

 

Während der Aufnahmen erzählen die Protagonisten die vorher festgelegte Hintergrundstory, das hat später den Grund die Geschichte glaubwürdig und konkrete Vorschläge für den Einsatzzweck zu machen. Durch persönlichen Bezug zu den Protagonisten, eventuell sogar einem Influencer, entsteht die Glaubwürdigkeit einerseits in die Personen und andererseits in das MakeUp Produkt. Wir als Filmproduktion Düsseldorf bieten unseren Kunden auch gerne eine Making Of Dokumentation mit unserer Canon EOS R Fotokamera an. 

 

Neben der Story ist natürlich noch das Equipment von höherer Wichtigkeit als bei anderen Produktionsarten: Industriefilm, Imagefilm, Greenscreen Produktion oder Crowdfundingfilm. Dadurch, dass wir Haut und Poren in großer Nähe und hoher Qualität zeigen muss die Kamera besonders schön Farben, insbesondere Hauttöne, und Konturen zeichnen können, heutzutage sind fast ausschließlich ARRI Kameras dazu in der Lage. Dabei ist die Qualität der Kamera äußerst entscheidend, weshalb wir nicht in 4K oder 8K drehen, sondern in FullHD. Unsere Empfehlung hierbei: Unsere ARRI Amira.

 

Natürlich ist auch das Licht von größter Wichtigkeit. Hierbei kann nicht irgendein Licht verwendet werden. Für MakeUp Tutorials benötigen wir Beauty-Licht. Beauty-Licht ist ein besonders weiches Licht, das Schatten und Unreinheiten minimiert und somit ein harmonisches Gesamtbild zeichnet. Im Besten Fall kommt das Licht von einer erhöhten Position, damit sich die minimalen Schatten auf dem Boden bilden und nicht im Set.

 

Wie aufwendig ist die Postproduktion eines MakeUp-Tutorials?

Zunächst wird in der Postproduktion das gesamte Videomaterial redaktionell geschnitten. Dies tun wir mit unseren Programmen von DaVinci Resolve oder Adobe Premiere. Der Redakteur analysiert das Gesprochene und teilt es in zwei Kategorien ein: Die erste Kategorie ist der Informationsgehalt der verwendeten Produkte. Wie wurden sie präsentiert und welche Fakten sollten unbedingt im Video vorkommen? Die zweite Kategorie ist der Smalltalk der Protagonisten. Dieser sollte definitiv nicht unterschätzt werden! 

Genau wie bei unserem Vodafone Livestream lebt eine lebendige Produktion vom SmallTalk. Wir als Videoproduktion Düsseldorf und Livestreaming Service Düsseldorf begleiten Dich selbstverständlich auch bei der konzeptionellen Erstellung von Alltagsgesprächen in Dein Konzept. 

Wie oben bereits erwähnt, macht Smalltalk das Video erst lebendig. Die Protagonisten erzählen, wie sie die Produkte im Alltag verwenden oder für welche Anlässe sie diese vielleicht speziell benutzt haben. Genau hier gibt es Ähnlichkeiten zu Fashionfilm oder Produktfilm.  In unserem „Nightlook-MakeUp-Tutorial“ wollte unsere Protagonistin ausgehen und hat nach dem passenden MakeUp zum Outfit gesucht. Der Zuschauer kann sich damit identifizieren. Vor allem wir als eine Werbeagentur für Film sollten diese emotionale Komponente auf keinen Fall unterschätzen. 

Der Redakteur schneidet also erst einmal alles raus, was nicht in diese beiden Kategorien passt. Von unseren 60 Minuten Filmmaterial bleiben dann vielleicht noch 45 Minuten übrig. Daraufhin setzt der Regisseur eine Gewichtung, beispielsweise soll 60% des Videos aus Smalltalk bestehen und 40% aus Produktinformationen. Dann wird werden Verhaspler der Protagonisten und Informationen, die mehrfach erwähnt wurden, aussortiert. Je näher man den gewünschten zehn Minuten Videomaterial kommt, desto schwieriger wird ist, Szenen zu eliminieren. Hier sollte man sich den Spruch „Kill your darlings“ zu Herzen nehmen. Denn auch wenn das alles tolles Material ist, muss man vor allem an seine Zielgruppe denken und was ihr den größten Mehrwert bietet. So fällt einem die Entscheidung vielleicht etwas leichter.  

Natürlich spielt auch die Musik hier wieder eine große Rolle, sie ist nicht nur Emotionsträger, sondern auch Kostenfaktor. Um hier Geld zu sparen empfehlen wir immer wieder freie Musik, gemafreie Musik kostenlos oder lizenzfreie Musik. Gratis Musik in guter Qualität ist zwar für kommerzielle Produktion sehr sehr schwer zu finden, aber es ist auch nicht unmöglich. Ob eine gemafreie Musik am Ende passt muss auch der Regisseur zusammen mit dem Kunden entscheiden. Letztendlich muss das Mood & Feel des Gesamtprodukts stimmen. 

Wenn der Schnitt erst einmal vom Kunden abgenommen ist, wird er ab da nicht mehr verändert, es sei denn gegen Aufpreis. Denn ab jetzt geht das Video ins Color Grading. Bei einem MakeUp-Tutorial ist dies ein sehr aufwendiges Unterfangen, da jede Nuance des MakeUps zur Geltung kommen sollte. Bei einem zehnminütigen Video kann man da schon einen ganzen Arbeitstag einplanen. Wenn man in der Vorproduktion sorgfältig gearbeitet und das Licht gut gesetzt hat, hat man in der Postproduktion definitiv weniger Aufwand. 

Zum Schluss kommen noch die 2D Animationen dran, wie Beispielsweise Titeleinblendungen oder die klassische Bauchbinde. Wir als Filmproduktion Düsseldorf empfanden es als wichtig, die Namen der verwendeten Produkte einzublenden und die Schritte der Visagisten am Ende des Videos nochmal als Schnelldurchgang zusammen zu fassen. So kann der Zuschauer sich die Informationen leichter merken. 

Optional kann man am Ende des Videos noch zu einem „Call to action“ aufrufen. Das bedeutet, dass der Zuschauer ermuntert wird, den Kanal der Visagistin zu abonnieren, die Produkte selbst mal zu testen etc. 

 

Die Verbreitung eines MakeUp Tutorials

Die Verbreitung eines Videos ist generell immer eine sehr individuelle Angelegenheit. Ein pauschales Social Media Konzept gibt es nicht, das hat folgende Gründe. Es gibt einerseits unendlich viele definierbare Zielgruppen und wenn Zielgruppe A für Kunden A super funktioniert, würde sie für Kunden B überhaupt nicht funktionieren. Andererseits gibt es sehr viele verschiedene Plattformen und Kommunikationsmittel auf denen released werden kann. Während YouTube mit seiner hohen Interaktionsrate für MakeUp Tutorials super funktionieren würde, klappt es bei dem künstlerischen Vimeo eher weniger Kommentare und Likes zu bekommen.

Auch die Bewerbung der MakeUp Tutorials bedarf eigentlich eigener Werbeclips und hier gibt es auch wieder diverse Möglichkeiten: Schalte ich Werbung auf YouTube, Vimeo und Google? Habe ich eine Landingpage mit SEO-Optimierung? Schalte ich Kinowerbung mit DCP Wandlung? Lohnt sich etwa auch eine Livestream Promotion für den Release der Tutorials? Ist Full Streaming als Live Stream Anbieter in Zeiten von Corona (Covid 19) nicht sogar eine bessere Möglichkeit als klassische Werbung? Welche Internetgeschwindigkeit brauche ich für Video Stream?

Wir als eine Film Agentur Düsseldorf bzw. eine Werbeagentur Film in Düsseldorf können Dir gerne mit individuellen Social Media Konzepten und Social-Media-Beratung weiterhelfen. Auch Imagefilme drehen, kosten in der Regel nicht all zu viel und können einen günstigen Imagefilm Preis haben. Wenn Du noch nicht sicher bist, ob Du einen Imagefilm benötigst, kannst Du Dir gerne unsere Beispiele anschauen oder ein Drehbuch Imagefilm Beispiel anfordern. Wenn auch Du ein MakeUp-Tutorial planst, den perfekten Red Carpet Look verbreiten möchtest, stehen wir dir als Filmproduktion und Agentur Düsseldorf natürlich gerne zur Verfügung! Wir freuen uns auf Deine Anfrage! Danke für eure Aufmerksamkeit! 

Du hast den Artikel zum Thema gelesen: Was macht ein gutes MakeUp-Tutorial aus?

Über den Autor

Der Regisseur und CEO Phil Ramcke ist seit 2004 in der Film- und Videoproduktion Düsseldorf aktiv. Nach diversen freien Projekten betreute er in den vergangenen 8 Jahren vor allem Werbekampagnen für internationale Großkunden. Aber auch mittelständische Unternehmen und Start-Ups liegen ihm am Herzen. Er ist unser Fachmann für Imagefilm, Werbung und Livestream Service in unserer Filmproduktion und Videoproduktion Düsseldorf.